Die besten Blogverzeichnisse
Tipps und Tricks

Die besten Blogverzeichnisse

Seine Artikel und am besten gleich seinen ganzen Blog in den verschiedensten Blogverzeichnissen gelistet zu haben, bietet viele Vorteile. Hier ist zum einen der Backlinkaufbau, der damit auf seriöse Art und Weise vorangetrieben werden kann und hier besteht zum anderen die Chance, neue Leserschaften zu erschließen, denn viele Besucher haben ihre Suche in einem Verzeichnis begonnen, ehe sie Stammleser auf einem Blog geworden sind. Die großen drei der deutschen Blogger-Szene sind:

Das Bloggeramt

Dieses Verzeichnis punktet durch seine gute Übersichtlichkeit und seine generöse Backlinkpolitik. Wer hier als Empfehlung gelistet wird, darf mit äußerst positiven Effekten von Google rechnen. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Die Bloggerei

Die Bloggerei ist hier deutlich schlechter aufgestellt, sie genießt zwar selbst bei Google einen hohen Wert, aber davon gibt sie nur ungern etwas ab. Hier kann man zweigeteilter Meinung sein, ob sich eine Zusammenarbeit lohnt. Denn die Verlinkung erfolgt nur von schlechter gelisteten Unterseiten.

Das Blogverzeichnis

Dieses Verzeichnis ist sehr bloggerfreundlich, es verlangt keinen Backlink und listet die eigene Seite sehr professionell in der entsprechenden Nische. Die optische Aufbereitung wird gerade einer Weiterentwicklung unterzogen und wir dürfen gespannt sein auf das neue Gesicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.