Gefahr durch doppelten Content?
Mehr Traffic

Gefahr durch doppelten Content?

Bis heute hält sich das hartnäckige Gerücht, Google würde doppelten Content bestrafen. Es gibt zahlreiche Interviews mit hochrangigen Google-Mitarbeitern, die diesem Gerücht entgegentreten. Im Netz ist laut unabhängigen Schätzungen mehr als die Hälfte des vorhandenen Contents mehrfach publiziert. Dies alles zu bestrafen würde zu einer der größten Löschungen von Webseiten führen, die es jemals in der Geschichte des Netzes gegeben hat.

Es muss noch nicht mal korrekt zitiert werden

Wer viel auf seinen Seiten zitiert, der sperrt Google für diese Inhalte aus und sagt der Suchmaschine, dass sie dies bitte nicht lesen soll. Dies kann ein Fehler sein, wenn man es zu häufig macht, denn dadurch entgeht der Suchmaschine der Wert des Beitrages.

Ist der Artikel wertvoll? Ja oder nein?

Das ist die Frage, die für Google zählt. Denn wenn die Besucher die Inhalte interessieren, dann spielt es keine Rolle, ob sich schon einmal woanders veröffentlicht worden sind. Vielleicht sind die gleichen Inhalte woanders deutlich weniger unterhaltsam oder interessant präsentiert?

Solange es zu keinen Copyright-Verletzungen kommt, sieht Google den Einsatz von doppeltem Content deutlich entspannter als die meisten SEOs. Doch es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich diese Erkenntnis durchgesetzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.