Mit dem Blog Geld verdienen
Tipps und Tricks

Mit dem Blog Geld verdienen

Davon träumt fast jeder Blogger, dass sein Blog genügend Gewinne abwirft, um damit gut und glücklich leben zu können. Harte Arbeit und viel Schweiß stehen hier an der Tagesordnung, das wird oft übersehen. Doch es bieten sich eine Fülle von Möglichkeiten, um seinen Blog zu monetarisieren. Die wichtigsten Wege um mit dem Blog Geld zu verdienen im Überblick:

Die Vermietung von Backlinks

Eine kleine Sektion in der Sidebar reicht aus, um damit etwas Geld zu verdienen. Wenn die eigene Seite ein gutes Standing bei Google hat, wird sie für andere interessant. Hier kann man je nach Nische zu mehreren hundert Euro pro Monat kommen. Dies sollte auf jeden Fall eine zu überprüfende Option sein.

Gesponserte Artikel veröffentlichen

Auch damit lassen sich ein paar Euros verdienen: Wenn die eigene Seite über eine ausreichende Anzahl von Lesern verfügt, wird sie interessant für gesponserte Artikel. Hier posten dann Firmen einen Artikel, der zu ihren Gunsten geschrieben und formuliert ist; PR-Agenturen arbeiten gerne auf diese Art und Weise.

Mit Google AdWords / Adsense Geld verdienen

Wenn der erste Traffic da ist, kann man auch über Google Werbung nachdenken. Bei jedem Klick gibt es eine kleine Provision vom Internetgiganten, doch der Nachteil wiegt ebenso schwer, denn wenn der User klickt, dann ist er auch weg und ich kann ihm nichts mehr anbieten.

Werbung

Bannerwerbung oder Overlays sind zwar für viele Leser eine nervige Angelegenheit, doch haben sie am Ende alle Verständnis dafür, dass der Blogbetreiber ja irgendwie sein Geld verdienen muss. Die Werbung kann aber auch mit in den Newslettern eingepflegt werden sowie mit Produktpräsentationen erfolgen.

Eigene digitale Infoprodukte vermarkten

Dies ist das Thema der Stunde. Fast jeder Influencer, Blogger oder sonstige Online-Berühmtheit versucht in diesen Tagen einen eigenen Kursus zu vermarkten. Hier gibt es aktuell viele Beispiele, in denen sich damit so mancher mit dem Veröffentlichen eines Kursus seine Rente finanziert hat. Damit das Konzept funktioniert, muss eine große Leserschaft oder eine wahre Fan-Gemeinde aufgebaut werden. Diese sind heutzutage gerne bereit, mehrere hundert Euro für einen Kursus zu bezahlen. Die Fitness-Industrie bringt hier gerade viele Beispiele hervor.

Dies sind die aktuell wirkungsvollsten Möglichkeiten, um mit seinem Blog Geld zu verdienen. Hier gibt es immer wieder Trends und Neuerungen, wir empfehlen daher, diesen Blog zu bookmarken und regelmäßig vorbeizuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.