Mehr Backlinks
Tipps und Tricks

Mehr Backlinks

Aller Updates bei Google zum Trotz, die Anzahl und die Qualität der Backlinks spielen immer noch eine gewichtige Rolle in der Bewertung der Webseite durch die Suchmaschine. Hier gilt es, darauf Rücksicht zu nehmen und dafür zu sorgen, dass für den eigenen Blog die Anzahl der Backlinks im Laufe der Zeit immer weiter steigt. In diesem Artikel wollen wir wirkungsvolle Wege aufzeigen, die dauerhaft zu mehr Backlinks führen.

Schreiben Sie wirklich gute Artikel

Die Aussage, dass sich gute Qualität am Ende immer durchsetzt, stimmt zwar nicht immer, doch es hilft ungemein, wenn man gute Arbeit abliefert. Darum versuchen Sie, bei Ihren Artikeln Ihren Lesern einen echten Mehrwert zu liefern, der es lohnenswert macht, ihn zu teilen oder weiterzuempfehlen.

Holen Sie andere Blogger mit ins Boot

Greifen Sie die Themen anderer Blogger auf, rezitieren Sie diese und fügen Sie deren Aussagen in einem interessanten Artikel zusammen. Schreiben Sie die Blogger dann an und präsentieren Sie ihnen Ihre Zusammenfassung. Wenn Ihnen hier gute Arbeit gelungen ist, dürfen Sie mit Backlinks und Erwähnungen rechnen. Ganz nebenbei bauen Sie auf diese Weise Ihr Netzwerk aus.

Provozieren Sie mit Ihren Inhalten

Mit gezielten Provokationen lässt sich Aufmerksamkeit und damit jede Backlinks generieren. Dies können Spitzen gegenüber andere sein oder provokante Theorien zu Themen aller Art. Hier gilt es natürlich ein gewisses Fingerspitzengefühl zu zeigen. Denn wie lautet die alte Weisheit des Marketings? „Too much of a good thing is a bad thing!“ Darum überlegen sie genau, wie Sie diese Technik einsetzen, sie kann für einen wahren Boom sorgen, doch genauso schnell wieder verpuffen.

Seien Sie der Erste

Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst. Dies gilt auch für Blogger. Wenn neue Themen, neue Produkte oder neue Erfindungen in Ihrer Nische präsentiert werden, dann seien Sie der Erste, der darüber ausführlich berichtet. Damit können Sie eine Position festlegen und unterstreichen damit ebenso Ihre Kompetenz. Wenn Sie hier überzeugen können, kommen andere Verfasser gar nicht darum herum, Sie zu zitieren und Ihren Beitrag zu erwähnen.

Führen Sie Interviews

Laden Sie Persönlichkeiten in Ihrer Nische zu einem Interview ein und machen Sie daraus einen interessanten Artikel. Im Idealfall schaffen Sie es, Ihrem Interview-Partner noch ein paar Neuigkeiten zu entlocken, die bisher unveröffentlicht waren. Damit können Sie sich absetzen und viele Backlinks generieren.

Bieten Sie einen Download an

Schreiben Sie ein E-Book oder erschaffen Sie eine anderweitige wertvolle Ressource und bieten diese als Download an. Wenn der Download attraktiv und hilfreich ist, werden darauf viele andere verweisen und Ihnen eine Fülle von Besuchern schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.